ÜBER MICH

Mein Name ist Silke, alias Sisom . Ich bin 1971 im Zeichen des Wassermann geboren und blicke aus der Mitte meines Lebens auf eine große Vielfalt an Erfahrung, aus der ich Kraft, Mut und Klarheit schöpfe.

 

Silke bedeutet auf schwedisch Seide. Leicht, zart, sanft, durchscheinend, weich, fließend, sehr robust, natürlich,...

 

Ich bin ~ Ja, ich bin einfach ich.

Was ich in diesem Leben bereits lebe, gelernt, erfahren habe, was ich zu geben habe, ist so bunt und vielfältig.

Du findest hier den Versuch ein wenig zu strukturieren, wobei doch vieles immer wieder ineinander fließt. Lebendiges Leben eben.

 

Kreativität

Ich bin Musikerin, Singer & Songwriterin, und liebe mein Klavier.

Außerdem fließen häufig Worte, Sätze, Texte wie von selbst, so dass schreiben einfach zu mir gehört. Ich bin also auch Autorin.

 

Vita

Irgendwann einmal habe ich studiert (Mathematik und Biologie) und war 20 Jahre lang Lehrerin einer Realschule. Die meiste Zeit davon mit großer Begeisterung. In dieser Zeit habe ich mich auch zur Musiklehrerin weiter qualifiziert.

Irgendwann dann, vor ca 4 Jahren war es an der Zeit auszusteigen. Und so bin ich in ein Sabbatical gegangen und davon nicht wieder zurück gekehrt.

Als Reisende war ich in der Natur Europas zu Hause. Habe mich dort mehr und mehr zurück verbunden. Zurück zur Natur, zur Natürlichkeit, zurück zu mir selbst.

Musik, Spiritualität, zunehmendes Bewusstsein, Krankheit und Heilung waren u.a. meine Wegbegleiter.

Seit ich denken kann, bin ich neugierig, offen, fast schon hungrig nach Entwicklung. Persönlichkeitsentwicklung & Spiritualität vom NLP, über IntraActPlus bis hin zu freier Entfaltung und Energieheilung, von Bewusstsein bis Schöpferkraft, Ausdruck in Musik und freiem Tanz u.v.m. säumen meinen Lebensweg.

Heute lebe ich gerne in „meinem“ Wald mit meiner kleinen Holzhütte. Habe die Freiheit in mir, im äußeren Luxus oder in der einfachen Abgeschiedenheit der Waldhütte leben zu können. Ganz natürlich, wieder zurückverbunden ~ praktisch und auch innerlich.

 

Foto: Eva Leonenkov